Spexxx - Allgemeine Spielinformationen
Spexxx
2-4 Spieler, 30 Minuten, ab 8 Jahren
AutorenRuben Dijkstra
Ruurd Lammers
GraphikerChoi Wan Lee
Veröffentlicht vonWaterfall Games
Online seit 2016-11-26
Entwickelt vonBart De Cock (be_com4)
Boardgamegeek150580
Yucata.de hat eine Lizenz für die Onlineversion dieses Spiels. Ein großes Dankeschön geht an die Rechteinhaber (Autor und/oder Verlag und Graphiker), die es möglich machen, dass dieses Spiel kostenlos hier gespielt werden kann.
Spexxx - Regeln
Wer diese Regel zum ersten Mal liest, sollte zunächst die Texte mit diesem Hintergrund nicht beachten. Diese Texte dienen als Kurzfassung der Spielregel, mit deren Hilfe man jederzeit wieder schnell ins Spiel findet.

Zeige nur Kurzfassung nur ausführliche Fassung → ausführliche und Kurzfassung

Spexxx

Ziel des Spieles ist es, die meisten Punkte zu sammeln, indem du nach dem Würfeln deine Spielsteine nebeneinander auf das Spielfeld setzt. Erziele Punkte mit einer Kette von drei oder mehr deiner eigenen Spielsteine - einem Spexxx. Hast du die meisten Punkte, wenn alle Spielsteine gesetzt wurden, hast du gewonnen!

Spielmaterial
1
5
Würfel
25
Spielsteine pro Spieler
1
Spielregel
Spielvorbereitung

Aufbau

Lege das Spielbrett auf den Tisch. Das Spielfeld ist in sechs Bereiche gegliedert. Die Bereiche sind jeweils in einzelne Zellen aufgeteilt. Jede Zelle auf dem Spielfeld stellt eine Kombination dar, die du mit 2 bis 5 Würfeln bilden kannst. Jeder Spieler spielt mit einer Farbe.

Anzahl Spieler und Spielsteine pro Spiel in der Erwachsenenversion und Kinderversion:

Auf Yucata ist nur die Erwachsenenversion implementiert.

Version Erwachsene Kinder
Anzahl Spieler 2 3 4 2 3 4
Anzahl der zu setzenden Spielsteine 23 18 16 12 12 10
Spielverlauf

Maximal darfst du vier Mal würfeln.

Setz einen Spielstein auf das Spielbrett in die freie Zelle mit der entsprechenden Augenzahl des Würfels.

Falls du in keine freie Zelle setzen kannst, musst du deinen Spielstein zur Seite legen; dieser wird aus dem Spiel entfernt.

Der Spieler, der die höchste Punktzahl würfelt, startet das Spiel. Danach wird reihum im Uhrzeigersinn gespielt.

Gespielt wird mit fünf Würfeln. Nach jedem Wurf entscheidest du, welche der Würfel zur Seite gelegt werden. Die übrigen Würfel kannst du erneut würfeln. Maximal darfst du vier Mal würfeln (du kannst auch eher mit dem Würfeln aufhören). Vorher abgelegte Würfel darfst du in einem folgenden Wurf wieder mit aufnehmen.

Du setzt einen eigenen Spielstein auf das Spielbrett in die Zelle mit der entsprechenden Augenzahl des Würfels. Du entscheidest selber, welche Würfel du verwendest und welche nicht.

Falls eine Zelle schon durch einen deiner Spielsteine oder durch einen deines Mitspielers besetzt ist, ist die Zelle blockiert. Du musst dann auf eine andere, freie Zelle ausweichen.

Falls du in keine freie Zelle setzen kannst, musst du deinen Spielstein zur Seite legen; dieser wird aus dem Spiel entfernt. Nachdem du einen Spielstein gesetzt oder zur Seite gelegt hast, ist dein Zug vorbei.

Platzierung der Spielsteine

Das Ergebnis der Augenzahlen der Würfel deines Wurfes entscheidet, wo du einen Spielstein setzen kannst.

Beispiel: Nach vier Würfen hast du gewürfelt.
Die Abbildung zeigt alle Möglichkeiten an, wo du mit diesem Wurf setzen kannst.

Das Ergebnis der Augenzahlen der Würfel deines Wurfes entscheidet, wo du einen Spielstein setzen kannst. Dies wird am besten ersichtlich durch ein Beispiel:

Nach vier Würfen hast du gewürfelt. Du kannst deinen Spielstein im lila Bereich in der Zelle 3x + 2x setzen. Da du selber entscheidest, welche Würfel du verwenden möchtest oder eben nicht, kannst du deinen Spielstein auch im blauen Bereich in der Zelle 3x + 1x setzen. Die Abbildung zeigt alle Möglichkeiten an, wo du mit diesem Wurf setzen kannst.

Um auf einer roten, lila oder silberfarbenen Zelle setzen zu können, musst du alle Würfel deines Wurfes verwenden. Wenn du in einer orangen, grünen, gelben, blauen oder goldfarbenen Zelle setzt, brauchst du nicht alle Würfel zu verwenden.

Besondere Würfe

4 aufeinanderfolgende Augenzahlen → goldfarbene Zelle

5 aufeinanderfolgende Augenzahlen → silberfarbene Zelle

5 gleiche Augenzahlen → jede freie Zelle

4 aufeinanderfolgende Augenzahlen: Würfelst du vier aufeinanderfolgende Augenzahlen, darfst du in einer goldfarbenen Zelle deinen Spielstein setzen (die Diagonale im grünen und blauen Bereich). In diesen Zellen darfst du nur die Kombination ‘4 aufeinanderfolgende Augenzahlen’ setzen.

5 aufeinanderfolgende Augenzahlen: Würfelst du fünf aufeinanderfolgende Augenzahlen, darfst du in einer silberfarbenen Zelle deinen Spielstein setzen (die Diagonale im lila und roten Bereich). In diesen Zellen darfst du nur die Kombination ‘5 aufeinanderfolgende Augenzahlen’ setzen.

5 gleiche Augenzahlen: Würfelst du ‘5 gleiche Augenzahlen’, darfst du deinen Spielstein in jede freie Zelle auf dem Spielfeld setzen. Falls dieser Spielstein Punkte ergibt, bekommst du die Anzahl der Punkte der Zelle, in welche du deinen Spielstein setzt.

Wertung

Du erzielst Punkte, wenn du drei oder mehr Spielsteine deiner Farbe in einer zusammenhängenden Reihe stehen hast (auch diagonal) - dies wird Spexxx genannt. Du erhältst pro Spielstein die Punkte, die der Zelle angehören.

Du erhältst dann Punkte für jeden neuen Spexxx, den du bildest.

Ein Spielstein, der sich nicht in einem Spexxx befindet, bringt keine Punkte.

Setzt du einen Spielstein an einen bestehenden Spexxx, erhältst du nur die Punkte für den neu angelegten Spielstein.

Bonuspunkte

  • Für einen unabhängigen Spexxx von 5 Spielsteinen oder mehr erhältst du 5 zusätzliche Punkte.
  • Für einen unabhängigen Block von 9 eigenen Spielsteinen (3 x 3) erhältst du 25 zusätzliche Punkte.

Du erzielst Punkte, wenn du drei oder mehr Spielsteine deiner Farbe in einer zusammenhängenden Reihe stehen hast (horizontal, vertikal und diagonal). Drei oder mehrere eigene Spielsteine in einer Reihe nennt sich ein Spexxx. Du zählst die Punkte direkt auf der Wertungsleiste hinzu, die das Spielfeld umgibt. Ein Spexxx darf über alle Grenzen der verschiedenfarbigen Zellen hinweg gehen. Du erhältst pro Spielstein die Punkte, die der Zelle angehören.

Ein Spielstein, der sich nicht in einem Spexxx befindet, bringt keine Punkte.

Mit einem zu setzenden Spielstein kannst du auch zwei oder mehrere Spexxx bilden. Du erhältst dann Punkte für jeden neuen Spexxx, das du bildest. Dein gesetzter Spielstein zählt dann zwei oder mehrere Male.

Setzt du einen Spielstein an einen bestehenden Spexxx, erhältst du nur die Punkte für den neu angelegten Spielstein.

Verbindest du mit einem neuen Spielstein einen sich bereits auf dem Spielfeld befindenden Spielstein mit einem eigenen Spexxx, erhältst du für beide Spielsteine die extra Punkte. Du bekommst einen Bonus von fünf Punkten für das Bilden eines Spexxx von mindestens fünf Spielsteinen.

Bonuspunkte

  • Für jeden unabhängigen Spexxx von 5 Spielsteinen oder mehr erhältst du 5 zusätzliche Punkte. Für den 6., 7., 8. und 9. Spielstein in deinem Spexxx gibt keine weiteren 5 Bonuspunkte, der Bonus wird aber erneut für einen Spexxx von 10, 15 und 20 Spielsteinen vergeben.
  • Für einen Block von 9 eigenen Spielsteinen (3 x 3) erhältst du 25 zusätzliche Punkte. Für weitere 25 Bonuspunkte muss ein neuer, nicht mit dem ursprünglichen Block überlappender 3x3 Block gebildet werden.
Ende des Spiels
Das Spiel endet, wenn alle Spieler ihre Spielsteine gesetzt (oder zur Seite gelegt) haben. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel!
Die Würfel zeigen immer den aktuellen Wurf des aktiven Spielers. Nach deinem Zug kannst du die Würfe des nächsten Spielers in der Zugaufzeichnung verfolgen.
 
Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ YSZ: 00:00:00 |
 
deutsch english